Wir feiern 25 Jahre Lachyoga!

Als am 13. März 1995 ein Doktor aus Mumbai mit einer Handvoll Freunden in einem Park einem etwas ungewöhnlichen Frühsport nachging, ahnte er noch nicht, welches Aufsehen er damit erregen würde.

 

Dr. Madan Katarias Idee, das Lachen von Gründen, wie etwa von Witzen, zu befreien und es stattdessen bedingungslos, in Form von verschiedenen Yogaübungen, auszuführen, um damit stressbedingte Krankheiten zu bekämpfen, kam aus einer anderen Welt.

Mit dieser damals neuartigen Rezeptur namens Hasya Yoga (Yoga des Lachens) heilte er nicht nur sich und viele Tausend Menschen, sondern setzte auch eine Lach-Bewegung in Gang. Viele Tausend Lachyoga-Gruppen (Lachclubs) wurden weltweit gegründet. 

 

Heute wird Lachyoga an vielen Orten und Einrichtungen praktiziert: in Parks, am Strand, in Gemeindezentren, in Altenheimen, in Schulen, an Universitäten, in Unternehmen, beim Militär, der Polizei, im Gefängnis, auf Festivals und vielen anderen mehr. Hier erfährst du mehr über das Jubiläum.

 

Was sagt Dr. Madan Kataria selbst zum Lachyoga-Jubiläum am 13. März 2020? Schau dir seine Videobotschaft an:



Berliner Aktionen

Unsere Geburtstagsparty am 13.03.2020

Es sollte eine großartige Feier werden am Freitag, den 13. März 2020. 25 Jahre Lachyoga sind mehr als ein Grund zu lachen und zu feiern. Schließlich hat sich in dieser Zeit eine riesige internationale Gemeinschaft von Lachyogis entwickelt, die den Wert von Lachyoga für ihre körperliche und seelische Gesundheit zu schätzen weiß.

Doch die Nachrichten über die weltweite Bedrohung der Gesundheit häuften sich und damit die Absagen vieler Gäste. So war es möglich, im Sicherheitsabstand zu lachen und zu tanzen. Schmackhafte Speisen standen reichlich zur Verfügung.

Bis Mitternacht merkte niemand, wie schnell die Zeit verging. Dank abwechslungsreicher Programmpunkte und gut tanzbarer Musik. Der Erfinder von Lachyoga war per Videoeinspielung dabei. Ein Jubiläumsgemälde entstand, welches von vier Seiten aus betrachtet werden kann und immer an das Jubiläum erinnert. Geplant ist, es zum Weltlachtag zu versteigern.


High-Noon-Laughter am 15.03.2020

Gut besucht war das sonntägliche High Noon Laughter auf dem Tempelhofer Feld. Die Sicherheit erforderte es, eine Liste der Teilnehmenden zu führen.

 

Auf ausreichenden A b s t a n d wurde geachtet. Vor allem solche Übungen wurden angeboten, die das Immunsystem stärken und das Lachen im Alltag fördern. Damit waren die Berliner Geburtstagsevents abgeschlossen. Für das neue Lachyoga-Jahr standen nun ganz neue Herausforderungen an.

 

Everybody can laugh, when times are good. But how to laugh, when life gives you a dare.

 

Folge uns auch hier: