Mit Augenmuskeln mehr sehen

Muskeltraining

Muskeln bilden sich zurück, wenn sie nicht benutzt werden.

Du merkst es sofort, wenn du ein paar Tage nicht aufstehen oder laufen konntest.

Du siehst hier, dass das Auge von Muskeln umgeben ist. Nur wenn diese genutzt -  trainiert - werden, sind sie in der Lage, das optimale Sehen zu fördern.

 

 

Lachyoga-Übungen für deine Augenmuskeln

Stelle dir die Flächen dicht vor deinen Augen vor und folge mit den Augen dem Muster. Verbinde die Augenbewegungen mit einem gedehnten hoohoo - haahaa oder mit einem ruhigen Atem. Wiederhole eine Bewegung etwa zehn mal und entspanne anschließend mit schmetterlingsleichtem Wimpernklimpern.

Der Erfolg stellt sich mit hochgezogenen Mundwinkeln eher ein.


Wie häufig sollte ich die Übungen machen?

Am besten übst du täglich 2x. Dabei kommt es auf die Freude beim Üben und auf das Lächeln an.

Für Lachyogaleiterinnen und Lachyogaleiter

 Diese Bewegungsabläufe eignen sich gut für Ruhephasen während der Lachyogastunde.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Folge uns auch hier:

Unterstütze uns: