Mehr sehen: Augenübungen

Deine Augen, genauer dein Sehsystem, sind Teil deines gesamten Organismus. Als solches widme ihnen deine Aufmerksamkeit. Hier  geht es darum, Sehaufgaben zu ermöglichen, die dem Aufbau des Sehsystems entsprechen, zum Beispiel die Muskeln um die Augen anzusprechen, zu fordern. Durch Ferne und Nähe, Hell und Dunkel, Oben und Unten, Links und Rechts, Zentrum und Peripherie...

Wie jedes andere Organ, sind auch die Augen dankbar für Zuwendung und Entspannung. Hierfür findest du ebenfalls Anregungen.


Besser sehen mit und ohne Licht

Dass Licht wichtig ist für das Sehen, ist bekannt. An sonnigen Tagen erkennst du mehr Dinge als an grauen. Wie du auch die Dunkelheit nutzen kannst, um am Tage besser sehen zu können kannst du hier mehr lesen.

Atmen für die Augen

Bestandteil von Lachyoga-Übungsfolgen sind das tiefe Einatmen und langsame Ausatmen. Dies kannst du mit achtsamen Kopf- und Augenbewegungen verbinden. Mehr sehen...

Was ist Palmieren?

Erholung ist ein wichtiger Erfolgsfaktor im Sehtraining. Indem du mit deinen Händen die Augen bedeckst, erreichst du Aufmerksamkeit für deine Augen und dass die Muskeln deiner Augen entspannen können. Mehr lesen...


Folge uns auch hier:

Unterstütze uns: